MASSNAHMEN IM ORTHOPAEDICUM IN ZEITEN DES CORONA VIRUS

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

auch in unserer Praxis müssen wir Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus treffen.
Wir bitten um Ihr Verständnis und möchten unsere zukünftigen Regelungen auf dieser Seite erläutern.

Überörtliche Gemeinschaftspraxis

für Orthopädie und Unfallchirurgie

Rheumatoide Arthritis | Orthopädische RheumatologieSpondyloarthritisPsoriasisarthritisReaktive Arthritis | Arthritis urica

Polymyalgia rheumatica

Die Erkrankung betrifft die Muskulatur vor allem der Schulterregionen und Oberarme sowie der Hüftregionen und Oberschenkel und tritt meistens symmetrisch auf. Die Erkrankung manifestiert sich oft erst im Alter über 65 Jahre. Der ausgeprägte Entzündungsprozess führt innerhalb von wenigen Wochen zu massiven Schmerzen mit schmerzhafter Bewegungseinschränkung und ausgeprägtem Krankheitsgefühl, die Entzündung ist im Blut deutlich ablesbar.

Unter einer Therapie mit einer Corticoiden (z. B. Prednisolon) kommt es zu einer raschen Besserung der Symptomatik, der Entzündungsprozess kann oft vollständig gestoppt werden, sodass die Beschwerden verschwinden. Im Verlauf der Behandlung, die bis zu 2 Jahre und länger dauern kann, kann zur Einsparung von Prednisolon – sofern im Einzelfall nicht andere Erkrankungen oder Risikofaktoren dagegen sprechen – eine Kombination mit Methotrexat (MTX) versucht werden.