MASSNAHMEN IM ORTHOPAEDICUM IN ZEITEN DES CORONA VIRUS

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

auch in unserer Praxis müssen wir Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus treffen.
Wir bitten um Ihr Verständnis und möchten unsere zukünftigen Regelungen auf dieser Seite erläutern.

Überörtliche Gemeinschaftspraxis

für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Ingo Meyer

Facharzt für Chirurgie, Orthopädie u. Unfallchirurgie
D-Arzt, Manuelle Medizin/Chirotherapie, osteopathische Verfahren, spezielle Unfallchirurgie, Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie

Tätigkeitsschwerpunkt:
Arbeitsunfälle,
Sportverletzungen,
Knie- und Schultererkrankungen, konservative und operative Behandlung von Gelenkverletzungen bzw. verschleißbedingten Veränderungen ( z.B. Kreuzband-, Knorpel-, Meniskuschirurgie, Rotatorenmanschettenverletzung),
Hüftendoprothetik, Knieendoprothetik
Gutachter (BG, Unfallversicherungen, Sozialgericht)
zum operativen Leistungsspektrum >>

Vita
..............................................................................................................................................................................................................................
1993 bis 1999 Studium der Humanmedizin an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster
1999 bis 2000 Arzt i. P. Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Duisburg-Buchholz (Priv. Doz. Dr.med. H.-R. Kortmann)
2001 bis 2002 Assistenzarzt in der Klinik für Allgemein- und Unfallchirurgie des St. Franziskus-Hospitals Münster (Priv. Doz. Dr. med. U.Schulz)
2002 bis 2004 Assistenzarzt in der Klinik für Viszeral-, Unfall- und Gefäßchirurgie des Knappschaftskrankenhauses Recklinghausen (Prof. Dr. med. M. Büsing)
2004 bis 2008 Funktionsoberarzt der Klinik für Unfallchirurgie des St. Franziskus-Hospitals Münster (Dr. J.-B. Boge)
2008 bis 2010 Oberarzt der Klinik für Orthopädie/Unfallchirurgie Johanna-Etienne Krankenhaus Neuss (Prof. Dr.med. Dr. h.c. J. Jerosch)
2010 bis 2013 Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Leiter des Departements für Sporttraumatologie und arthroskopische Chirurgie des Klinikums Bielefeld-Mitte (Dr. med. A. Rübberdt)

 

Facharzttitel, Schwerpunkte, Zusatzbezeichnungen

Seit 2004 Facharzt für Chirurgie
Seit 2007 Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie
Seit 2007 Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie
Seit 2008 Zusatzbezeichnung Manuelle Medizin/Chirotherapie
Seit 2009 Vom Landesverband der gesetzl. Unfallversicherung zugelassener Gutachter für Berufsunfälle
Seit 2011 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Seit 2016 Zusatzbezeichnung osteopathische Verfahren





Mitgliedschaften in Fachgesellschaften:

 
  • Europäische Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA)
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)
  • Berufsverband der Fachärzte Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU)
  • Deutsche Gesellschaft für osteopathische Medizin (DGOM)

 

Schwerpunkte       Dr. I. Meyer