Überörtliche Gemeinschaftspraxis

für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Ulrich Meyer

Facharzt für Orthopädie/Rheumatologie
Osteopathie (EROP-Diplom), Chirotherapie/Manuelle Medizin, D-Arzt, Physikalische Therapie, Rheumatologie, Sportmedizin

Tätigkeitsschwerpunkt:
Osteopathische Medizin, Manuelle Kinderbehandlung, Atlastherapie nach Arlen, Sportmedizin und Chiropathie

..............................................................................................................................................................................................................................

Vita

Ich möchte Ihnen im Folgenden einen kurzen Überblick über meine bisherigen Tätigkeiten geben:

1977 bis 1984 Studium in Freiburg und Bonn
1984 bis 1987 Bundeswehrkrankenhaus Osnabrück, Fachrichtung Anästhesie und Chirurgie
1987 bis 1990 Assistenzarzt für Orthopädie an den St. Vincentius-Krankenhäusern in Karlsruhe, Chefarzt Prof. Dr. Karl Rossak
1991 bis 1993 Assistenzarzt für Rheumaorthopädie am St. Josef-Stift Sendenhorst, Chefarzt Prof. Dr. Rolf Miehlke
1991 Facharzt für Orthopädie
1993 Facharzt für Rheumatologie

Weitere Qualifikationen:
Chirotherapie, Osteopathie (EROP-Diplom), Atlastherapie nach Arlen, Sportmedizin, Physikalische Therapie
01.10.1993 Niederlassung als Facharzt für Orthopädie und Rheumatologie in der Gemeinschaftspraxis Dr. Klaus Meyer – Dr. Ulrich Meyer
01.01.1996 Neugründung der Gemeinschaftspraxis Dr. Ulrich Meyer – Dr. Knut Hermjacob

Seine Facharztausbildung absolvierte Dr. Meyer von 1987 bis 1990 an der orthopädischen Klinik der St. Vincentius-Krankenhäuser in Karlsruhe unter Prof. Dr. Karl Rossak, einer der größten orthopädischen Kliniken in Deutschland. Neben einer umfassenden operativen Ausbildung in allen Fachbereichen der Orthopädie war er für 4 Jahre als Notarzt auf dem Rettungshubschrauber „Christoph 43“ tätig.

Im Anschluss setzte Dr. Meyer seine Ausbildung im Bereich der Rheuma- Orthopädie am St. Josef-Stift, dem Nordwestdeutschen Rheumazentrum, in Sendenhorst unter der Leitung von Prof. Dr. Rolf Miehlke fort.

Am 01. Oktober 1993 ließ er sich mit seinem Vater, dem Gütersloher Orthopäden Dr. Klaus Meyer, in einer Gemeinschaftspraxis nieder.

Schon während seiner manualmedizinischen und chirotherapeutischen Ausbildung galt das besondere Interesse der Behandlung von Kindern und Säuglingen. Dr. Meyer absolvierte bereits 1992 und 1993 die Ausbildung der Atlastherapie nach Arlen und ist Gründungsmitglied der Ärztegesellschaft für manuelle Kinderbehandlung und Atlastherapie (ÄMKA) (www.aegamk.de).

Bereits seit 1996 betreibt Dr. Ulrich Meyer eine regelmäßige und konsequente Fortbildung im Bereich der gesamten Osteopathie an der Deutschen Akademie für osteopathische Medizin (www.daom.de). Inzwischen hat Dr. Meyer weit über 1.200 Ausbildungsstunden absolviert, weitere Kurse und Prüfungen sind geplant. Kinderbehandlung und osteopatische Medizin bilden somit einen besonderen Tätigkeitsschwerpunkt.

Am 21.06.2013 wurde Dr. Meyer nach vollständig absolvierter Ausbildung und erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung mit dem Zertifikat für osteopathische Medizin der Europäischen Vereinigung osteopatisch tätiger Ärzte (European Register for Osteopathic Physicians, EROP) ausgezeichnet.

Fachgesellschaften:

DAOM (Deutsche Akademie für Osteopathie)

BVOU (Berufsverband der Ärzte für Orthodädie und Unfallchirurgie)

VSOU (Vereinigung süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen)

AEGAMK ( Ärztegesellschaft für Atlastherapie und Manuelle Kinderbehandlung)

Schwerpunkte       Dr. U. Meyer